Die Gildefahne

Neben den Fahnen der Jägerkompanie und den Rotten verfügt die Schützengilde über eine eigene Fahne, eben die Gildefahne. Sie wurde 1977 vom damaligen Oberst Günther Gröhn gestiftet und wird seitdem zum Schützenfest getragen. In der Marschordnung hat die Gildefahne ihren Platz an der Spitze des Zuges direkt hinter dem Oberst und seinem Adjutanten. Der Träger der Gildefahne sowie die beiden Begleiter werden von der Jägerkompanie und den Rotten reihum gestellt. Der jeweilige Träger und seine Begleiter haben die Verantwortung für ein Jahr inne. Auf der Gildeversammlung 2007 wurde eine wichtige Änderung beschlossen: Seitdem marschiert die Gildefahne nunmehr nicht nur am Haupttage, sondern an jedem Ausmarschtag mit. Am Samstag vor Pfingsten – vor Beginn des ersten Ausmarsches wird sie an den nächsten Träger übergeben.
Die Gildefahne wird ebenfalls getragen, wenn eine Delegation der Gilde zu besonderen Festen und Jubiläen antritt.
Außerhalb der Ausmärsche ist die Gildefahne im Brauhaus zur Burg Bad Bodenteich ausgehängt.

Gildefahne Frontansicht

Frontansicht

Gildefahne Hinteransicht

Hinteransicht

 

Termine der Gilde

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Fotos